Hotel Bivio, Livigno

DSC_0271

„the italians are crazy…“ Dieser Satz hat uns mehr oder weniger die ganzen letzten 3 Tage während unseres Aufenthaltes im Bivio Hotel in Livigno begleitet. Ich habe selten so viel gelacht, Spaß gehabt und gut gegessen! Es war ein Wochenende voller Überraschungen, Fußball (yeah) und tollen Gesprächen… und dem ein oder anderen Hugo… haha 😀

Aber fangen wir ganz von vorne an: über einen Kontakt bin ich auf das Bivio Hotel in Livigno gestoßen und wurde eingeladen das Wochenende dort zu verbingen, da sagt man natürlich nicht nein! :) Letzten Freitag Mittag ging es dann auch schon los und gute 3,5 Stunden später, waren wir dann auch schon in dem kleinen Örtchen Livigno, dass man übrigens auch als “kleines Tibet“ bezeichnet. Es war mein erstes Mal dort und allein schon die Anreise war die Fahrt wert. Livigno liegt nämlich an der Grenze zur Schweiz und die letzten Kilometer bevor man die Stadt erreicht, fährt man am einem Fluss (Spöl) entlang, welcher türkisblau leuchtet und schon zu Beginn eine tolle Atmosphäre erschafft.

 

DSC_0227

 

Direkt angekommen wurden wir super herzlichen und freundlich von dem Hotelpersonal in Empfang genommen und wir haben unsere Zimmerkarte bekommen:

Die Zimmer

Das Bivio Hotel verfügt über 12 verschiedene Zimmerkategorien, welche vom Standart Doppelzimmer bis hin zu den Suiten reichen, die dann sogar knapp 60m2 haben. Wir waren die Glücklichen und haben die Dolce Vita Suite bekommen und ich sag Euch eines: wir waren sofort Hals über Kopf verliebt! Die Suites sind gerade mal ein Jahr alt und hier haben die Designer und Innenarchitekten große Arbeit geleistet. Auf alten Alpine Stil trifft Moderne und dieser Spagat hat super geklappt! Genau dieses Spiel zwischen alt und neu gefällt mir super gut und erschafft enorm viel Wohlfühlatmosphäre! Sowohl die Holzelemente, als auch die Steinmauer sind toll aufeinander abgestimmt und man will einfach gar nicht mehr weg! 😀 Besonders gut hat mir auch die freistehende Badewanne, das Badezimmer  und die Hygiene gefallen! Das Zimmer war picobello sauber und ich hab nicht ein Staubkorn, Haar etc. gefunden! Ich würde auf jeden Fall sofort wieder einchecken und vielleicht hier sogar mal die Infinity Suite buchen, die ja schon auf der Homepage einfach wahnsinnig toll aussieht! Außerdem habe ich auf der Seite vom Bivio Hotel tolle Angebote (unter anderem auch für die Suites, yeah :D) entdeckt, die Ihr hier findet.

DSC_0045DSC_0013DSC_0005

 

Der Service

Man konnte es ja bereits rauslesen, dass wir schon am Empfang wahnsinnig freundlich empfangen worden sind! So ging es auch die nächsten 3 Tage weiter! Ganz egal in welcher Situation, es wurde immer darauf geachtet, dass unser Wohlbefinden an höchster Stelle steht. Wie ihr vielleicht auch auf Snapchat mitbekommen habt, hatte ich Liesl mit dabei und dies war auch überhaupt kein Problem! Gegen einen Aufschlag von 10€ am Tag kann man seinen Vierbeiner ohne Probleme mitnehmen und es sich trotzdem gut gehen lassen! Am Samstag war ja dann auch das große Fußball Match (Deutschland :  Italien) und für diesen Abend haben wir uns dann noch ein Vier Gänge Menü bestellt. Ihr könnt es Euch denken, dies war mein Highlight, haha 😀 Neben Pasta mit schwarzen Trüffel gab es dann auch noch als Dessert Schokofondue mit frischen Obst und es war einfach der Wahnsinn! Obwohl auch an diesem Abend sowohl das Restaurant als auch der Barbereich komplett ausgebucht war, hatte man den vermutlichen Stress vom kompletten Servicepersonal nicht mitbekommen! Ganz im Gegenteil, wir mussten nie lange auf unseren nächsten Gang warten und im gesamten Restaurant war gute Laune und man konnte richtig merken, dass auch das Personal Spaß an der Arbeit hatte, was sich natürlich auch auf das gesamte Ambiente positiv ausgewirkt hatte!

 

DSC_0274DSC_0297

 

Freizeitaktivitäten & Wellness

Wer gerne draußen in der Natur ist, Ski oder Snowboard fährt oder einfach mal gerne faul sein möchte, ist im Bivio Hotel an der richtigen Adresse. Gerade einmal eine Minute vom Hotel ist schon der erste Lift, der einen auf die Bergspitze bringt. Aber auch im Sommer hat das Bivio Hotel einiges zu bieten: neben Mountainbiken, Wandern und Yoga gibt es sogar einen Klettergarten, den ich das nächste Mal unbedingt ausprobieren möchte! Wir haben es die letzten Tage aber erstmal ruhig angehen lassen (Katerstimmung) und nur im Wellnessbereich relaxt. Neben dem normalen Garden Spa im Hotel (mit Swimmingpool und Fitnessbereich) gibt es nämlich auch eine private Abteilung in der man bei einer Unterwasser Massage oder in der finnischen Sauna die Seele baumeln lassen kann. Dazu kann man auch noch verschiedene Beauty und Spa Behandlungen dazubuchen. Außerdem gibt es im Hotel einen Club, den Bivio Club und es ist so lustig dort. Solltet ihr ein paar Tage dort verbringen, müsst ihr auf jeden Fall vorbeischauen! Neben typischer After Ski Musik werden auch aktuelle Charts gespielt und man kann bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen feiern (man hat es ja schließlich auch nicht weit bis ins Bett, haha). Außerdem sind wir in den drei Tagen auch mit anderen Leuten super schnell ins Gespräch gekommen, was ich von München eigentlich gar nicht so gewohnt bin! Deswegen, wer ein cooles Mädels-, oder Jungswochenende machen möchte, ihr wisst Bescheid! :)

DSC_0047DSC_0278DSC_0248

Mein Résumé: Top oder Flop?!

Top! Ich kann das Bivio Hotel nur jedem ans Herz legen, der einfach mal nur über das Wochenende einen kleinen Trip machen will (oder wie ich im Winter einen kleinen Skikurs – das kann was werden:D) Livigno ist eine super schöner Ort, den man meiner Meinung nach unbedingt gesehen haben muss (Duty Free Leute :D!!!!!) und das Bivio Hotel ist nun auf meiner Liste mit meinen Lieblingshotels ganz weit oben! Es hat einfach das Gesamt Paket so gut gepasst, dass ich am Sonntag eigentlich noch gar nicht abreisen wollte! Ich möchte hier auch nochmal an das gesamte Team vom Bivio Hotel DANKE sagen! Es waren 3 tolle Tage, die ich sicherlich niemals vergessen werde! Vielen, vielen Dank für diesen tollen Aufenthalt! Es war der Hammer! Ich freue mich schon auf das nächste Mal! :)

DSC_0213

 

 

Related Posts

2 comments

Schreibe einen Kommentar zu Carolin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*